Startseite
Film & Fernsehen
Reisejournalismus
Hörspiel
Prosa
Die Fälscherin
Bronjas Erbe
Flammen des Zorns
Kalender
Kalender
Kalender
Kontakt/Impressum
Nutzungsbedingungen
Links
 
Werbung
Werbung

Idrisa, der Sohn des Karawanenführers Khada
vom Tuaregstamm der Kel Kres, wächst im
Herzen der Sahara auf. Doch dieses Leben
findet ein jähes Ende, als er im Jahr 1418 im
Alter von zwölf Jahren von den Männern
Heinrich des Seefahrers entführt und nach
Portugal verschleppt wird. Am Hof teilt er sein
Wissen von den Nomaden und deren Gebräuche,
über die Wegenetze der Karawane und die
lebensnotwendigen Wasserstellen mit dem
Infanten. Spät erkennt er, dass die ihm gewährte
Freiheit kaum mehr als ein goldener Käfig ist -
und dass er Dom Henrique den Schlüssel für
die Eroberung seiner Heimat in die Hände
gespielt hat. Denn dieser ist besessen von den
legendären Schätzen Afrikas und will seine
große Visionen in die Tat umsetzen: Bei den
Kreuzzügen gegen die muslimischen Kalifen
und bei der Erofberung des Schwarzen Kontinents.

Zerrissen zwischen zwei Kulturen sucht Idrisa
einen verzweifelten Ausweg .

Leseprobe? Klicken Sie hier.
Buch bestellen?
Rezensionen lesen?
Klicken Sie hier zur
Produktseite auf Amazon.de!
Buch Bergmann, veredelt