Startseite
Film & Fernsehen
Reisejournalismus
Hörspiel
Prosa
Kalender
Kalender
Kalender
Kontakt/Impressum
Nutzungsbedingungen
Links
 

Was Ibraimo Alberto erlebt hat, reicht für drei Leben: Im Dschungel von Mosambik aufgewachsen als Sklave eines portugiesischen Landbesitzers, erkämpft er sich das Recht, zur Schule zu gehen. Er wird, trotz rassistischer Anfeindungen, Boxer in der DDR, und kämpft nach der Wende als erster schwarzer Ausländerbeauftragter der Bundesrepublik gegen ostdeutsche Neonazis ums Überleben. 2011 erhält er – ein viel beachteter Vorgang – »innerdeutsches Asyl« in Karlsruhe und kämpft weiter gegen Rassismus und für Integration.

256 Seiten, Kiepenheuer & Witsch

Sie lesen unsere Bücher – wir lesen Ihre e-mail:
info@salzundpfeffer.de
Buch bestellen?

Klicken Sie hier zur
Produktseite auf Amazon.de!
Buch Die Gopalan-Strategie